Mittwoch, 29. August 2012

Die Auflösung

Jetzt kommt schon mal eine Auflösung zum Sneak von gestern. Ich bin gerade dabei, kleine Kalender zu gestalten für den Markt aber auch für mein Lädchen auf DaWanda, und zum Verschenken, ....
So richtig gefällt mir der Verschluss noch nicht, der kleine Deckel steht mir zu weit ab durch den Klettverschluss. Magnete finde ich ein bisschen zu teuer und auch gefährlich, weil ich schon gehört habe, dass sie EC-Karten lahm legen in Handtaschen. Mit Brads und Kordel finde ich zu umständlich zu öffnen...
Vielleicht habt ihr ja eine bessere Idee, wie ich die Kalender verschließen kann? Freu mich über jeden Tipp!!!







Saharasand, DP Bonjour, Baiblau



Das Kalendarium muss ich noch kopieren oder drucken lassen, da wir keinen Laserdrucker haben. Ich denke, das ist sonst ein bisschen schlecht, wenn man zufällig mit nassen Fingern rankommt und alles verwischt und hässlich wird.

Ich wünsche euch einen ganz schönen Abend,
bis bald

Kommentare:

  1. Hallo Carola...
    Also erst mal find ich diesen Kalender auch mit Abstehdeckel schön! Das stört wahrscheinlich nur dich...
    Aber wenn du eine schmale Banderole anbringst, hinten fest mit dem Kalender verbunden und vorne dann mit dem Klettverschluß verschlossen, dann würde nur diese schmale Banderole etwas aufstehen, nicht aber die ganze überlappende Seite...
    Ich hoffe das war einigermaßen verständlich ;-)
    Aber mir gefällt dieser Kalender auch so sehr gut!!!
    GlG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Carola,
    also ich finde den Kalender jetzt schon absolut toll und mich würde der Deckel selber nicht stören. Hab aber leider auch keine passende Idee parat, wie man das ganze beheben könnte :o(
    GLG
    TAscha

    AntwortenLöschen
  3. Mensch Karola, der Kalender ist ein Traum!

    Ich muss mich beim Deckel der Meinung der anderen anschließen - mich würde das nicht stören, und es tut der Schönheit des Büchleins wirklich keinen Abbruch!

    Hmm.. Brad und Kordel wäre jetzt mein erster Gedanke gewesen, aber du schreibst, es wäre zu umständlich.
    Vielleicht irgendeine Variation mit Brad und Gummiband? So dass man dieses zum Verschließen und Öffnen nur "einhängen" braucht, also nicht das Rundumgewickle vom Kordelband....
    Wäre jetzt ein weiterer spontaner Gedanke von mir.

    Aber am praktischsten finde ich halt wirklich den Klettverschluss, ich würd's fast so lassen - und ist wahrscheinlich auch am langlebigsten!

    Liebe Grüße und schönen Abend :-)

    Karola

    AntwortenLöschen
  4. Guten Abend Carola,
    eigentlich kann ich mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen. Mir gefällt der
    Kalender auch so. Kordel und Banderole finde ich persönlich zu umständlich wenn man mal schnell reinschauen möchte. Vielleicht den Klettverschluss oben und unten anbringen - nicht mittig. Oder mit einem Gummiband - wie hier z. B. http://www.notizbuchblog.de/images/redcypress1.jpg
    Mal sehen welche Vorschläge Dich noch erreichen oder was Du nun machst :-)
    Internette Grüße
    Myriam

    AntwortenLöschen
  5. Super schön, liebe Carola - eine Verschlußalternative habe ich leider nicht parat :(

    Einen schönen Abend wünscht Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Hi Carola,

    ein toller Kalender.... innen wie außen. Ich persönlich finde den Klettverschluss ganz praktisch (ich hab nur immer Angst den abzureißen ) ... eine andere Lösung als die von Dir aufgezählten kenn ich leider auch nicht. Halt stop ... es gibt eine weitere Möglichkeit ... ein Hutgummi, das wie bei einem Notizbüchlein, dass man kaufen kann oben und unten befestigt ist und sich einfah über die Seite schieben lässt .... Ich hab sowas schon gemacht... grübel .. bei einem Notizbuch ... ist eigentlich ganz einfach... hinten auf der Rückseite werden Ösen angebracht in denen das Hutgummi befestigt ist ... das wird dann einfach über die Seite geschoben... ich schick Dir gern ein Bild.. bzw. irgendwo auf meinem Blog ist sowas ... damals hatte ich noch keine Crop - a - dile ... und hab mich noch über die Ösenzangen aufgeregt...
    Aber auch so ... ein toller Kalender :-)
    LG Conny

    AntwortenLöschen
  7. Zu spät reingeschaut...
    Alle Vorschläge, die mir spontan eingefallen sind, wurden schon erwähnt, am sinnigsten finde ich allerdings - falls Du es wirklich noch ändern magst - die Variante mit 2 Klettpunkten. Da können dann die Ecken nicht so leicht knicken oder knüddeln, wenn dieser wunderschöne Kalender in der Tiefe einer Tasche steckt. (wäre ein passend gestalteter Umschlag vielleicht noch eine Idee, evtl. aus transparentem Papier?)
    Liebe Carola, ich hab noch eine Bitte, kannst Du die genaue Bezeichnung von dieser schönen und zarten Stanzblume aus einem Deiner letzten Posts nochmal angeben? Ich finde die nicht mehr in den Shops ohne Namen... Vielen Dank schon mal dafür!
    Liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für alle Tipps!!!
      Die Blume heißt Tilth Floral und ist von Memory Box.
      LG Carola

      Löschen
  8. Liebe Carola,
    wunderschön ist der Kalender geworden! Sowas steht auch noch auf meiner To-do-Liste...Schade, dass Magnete so gefährlich sind, denn da gibt es doch auch so schöne, flache. Klettverschluss mag ich gar nicht (zu dick, Fusselmagneten und Angst, sie abzureißen). Also fände ich die Variante mit einem Gummi auch am besten, das man einfach nur zur Seite zu schieben braucht (oder eben auf der Rückseite befestigt). Mehr davon ;o)
    Herzliche Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  9. Das Büchlein ist Klasse so wie es ist.

    LG Uschi

    AntwortenLöschen

★ Vielen Dank für eure lieben Worte, ich freu mich immer sehr darüber!!!