Sonntag, 20. Dezember 2015

20. Türchen...★...






★ ★ ★

Er wusch den Jungen und wickelte ihn in warme Tücher, legte ihn für einen Moment in eine in der Nähe stehende Futterkrippe um Maria beim Waschen und umkleiden zu helfen. Sie waren mit der Prozedur gerade fertig geworden und Maria hatte sich wieder hingelegt, da kamen die Hebamme, der Bauer und einige Gäste aus dem Haus, um das Wunder zu bestaunen. 
Keiner hatte damit gerechnet, dass ausgerechnet in dieser Nacht hier ein Kind geboren wird, dazu noch in einer Scheune wie vor fast 2000 Jahren das Christuskind. Die Hebamme scheuchte alle aus dem Stall, um Maria und das Kind zu untersuchen. Nach ein paar Minuten durften alle wieder hinein.

★ ★ ★





1 Kommentar:

  1. Liebe Carola,
    ich wüsch Dir einen ganz wunderbaren 4. Advent,
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen

★ Vielen Dank für eure lieben Worte, ich freu mich immer sehr darüber!!!