Montag, 21. August 2017

Gastbeitrag von Melanie .... Thema: SOMMER, SONNE, STRAND UND MEER...

Heute freue ich mich sehr auf meine liebe Gastbloggerin Melanie von Melilis... Ich finde ihren Blog einfach bezaubernd, wunderschöne Fotos und sie schreibt so authentisch, ich schau einfach so gerne bei ihr vorbei. 





Juhu ihr da draußen. Ich bin Melanie von Melilis und ich bin schon ganz aufgeregt, mein erster Gastbeitrag in meinem Bloggerleben... und dann auch noch bei der lieben Carola, meiner Muse ;) Nun hoffe ich euch was Nettes zum Thema: Sommer, Sonne Strand & Meer zu zeigen. Carola macht immer so tolle Fotobücher, in die ich mich sofort verliebt habe. So habe ich mir irgendwie alles angeschafft, was man dazu braucht, um eben auch tolle Fotobücher zu basteln. So ist mein Blog überhaupt auch erst entstanden... also um genau zu sagen, ist SIE Schuld ;) Natürlich probiere ich auch immer mal wieder was anderes aus und habe ein Leporello gezaubert, was immer so einfach aussieht, ist es aber gar nicht.... 




Aber das soll gar nicht mein Thema sein. Es geht ja um Sommer, Sonne, Strand & Meer, das ist eindeutig ein Urlaubsthema und dort entstehen auch die tollsten Urlaubsfotos. Diese Bilder müssen unbedingt in all die schönen Bücher. Aber wie klebe ich die Fotos eigentlich hübsch rein??? Ich wollte euch zwei Layouts zeigen, die euch anregen sollen eure Urlaubsfotos toll zu präsentieren.




Das eine ist etwas aufwendiger und das andere ganz einfach aber trotzdem nett. Ich will euch damit zeigen, dass man auch mit wenig auskommen kann, um seine Urlaubsfotos toll in Szene zu setzen.




Denn was bringen all die Fotos nur auf unserem Handy, nein sie sollten eben auch toll verpackt sein. Die Fotos sind damals in Kroatien entstanden noch lange bevor ich je daran gedacht habe tolle Fotos für ein Album zu fotografieren. Also wirklich ganz einfache Bilder. Ich zeige sie eben deswegen, damit auch ihr euch die schönsten Fotos aussucht und selbst wenn sie noch so einfach fotografiert sind.




Habt keine Scheu, es sind bestimmt ein paar tolle Bilder mit dabei, auch wenn ihr keine mega super Kamera habt. Das erste Foto ist mit Struktur Paste, Farbspray in Wunschfarbe und Stanzteilen passend zum Thema aufgepeppt. Wichtig ist mir, dass man trotz allem Schnick Schnack noch das Bild selber sieht ;)




Das zweite Foto ist nur mit einer Handstanze in unterschiedlichen Größen aufgepimpt worden. Ihr könnt auch anstatt Farbspray einfach vom Malkasten eine Farbe aussuchen und diese mit dem Pinsel auf ein Blatt Papier klecksen und dann ausstanzen, das sieht genauso toll aus. Wenn ihr euch auf einer Seite auf eine Farbefamilie einigen könnt, dann wird es stimmiger für den Gesamteindruck. Kleine farbliche Akzente könnt ihr natürlich auch einsetzten. 




Schon sind zwei Seiten im Album fertig. Kleine handschriftliche Anmerkungen sind immer nett, sie halten Erinnerungen toll fest und machen alles etwas persönlicher. 




Ihr seht, ich bin noch weit hinten dran mit meinen Fotos einkleben ;) 2011 hi hi, es kommen nach dem Urlaub bestimmt ein paar Regentage, die werden jetzt genutzt um Fotos auszudrucken und einzukleben. So also ran an die Fotos, ich wünsche euch tolle Erinnerung an den Sommer, die Sonne, den Strand & das Meer, bleibt kreativ, liebe Grüße an euch Alle und ganz besonders an dich liebe Carola. Ich danke dir für deine tolle Einladung, auf deinen Blog. ;) Bye bye,




Sonntag, 20. August 2017

Linkparty August Thema: SOMMER, SONNE, STRAND UND MEER....

Ich freu mich total auf die Linkparty, heute am Sonntag. Das Thema, passend zur Urlaubszeit, lautet: SOMMER, SONNE, STRAND UND MEER. Sicher habt ihr auch sofort diverse Bilder im Kopf, weißer Sand, Wellen, Muscheln, Dünen, Sandburgen.......... Ich könnte endlos weiter aufzählen. :-) 
Bei mir gibt es heute zuerst ein Teil unseres Urlaubs-Albums. Ich habe es in der letzten Urlaubswoche fertig gemacht, das ist immer eine so schöne Erinnerung. Momentan liegt es bei uns im Wohnzimmer und immer, wenn ich noch mal kurz nach Holland zurück möchte, nehm ich mir das Album und blättere darin. 





























Seid ihr noch da? Das war nämlich noch nicht alles.... :-) Im Creative Depot gibt es ganz wunderschöne Stempelsets und Stanzen zum Thema, damit musste ich unbedingt noch ein bisschen rumspielen. Ein paar Anhänger und ein Lesezeichen sind dabei raus gekommen, die muss ich euch zeigen: 


























Das war jetzt aber eine Bilderflut.... :-) Ich bin total gespannt auf eure Beiträge zum Thema! Viel Spaß beim Verlinken! 







Dienstag, 8. August 2017

Bin wieder da....

Ihr Lieben, ich melde mich zurück, obwohl ich mich gar nicht abgemeldet habe. Tut mir so Leid!!! Das ist mir vor dem Urlaub doch tatsächlich dadurch gegangen. Tsss... Aber als erstes kommt natürlich mal das neue Linkparty-Thema und das lautet: SOMMER, SONNE, STRAND UND MEER... 




Ihr kennt das ja schon, erlaubt ist weit gefasst alles, was zum Thema passt... Schöne Urlaubsbilder, Kreatives mit Muscheln, Project Life, Karten.......... Bin gespannt, was euch zum Thema einfällt. Auch am 21. wird es wieder einen Gastbeitrag zu dem Thema geben. Ich freu mich drauf! 


Mittwoch, 5. Juli 2017

Taufgeschenk für mein Patenkind.....♡........

Vor ein paar Wochen war die Taufe meines Patenkindes und ich möchte euch heute meine kleine Box mit den Geschenkchen zeigen. Es gab eine kleine Bibel, zwei süße Mützchen, die kennt ihr ja schon und eine Karte mit ein paar persönlichen Worten.....




















Da wir im Garten gefeiert haben, wollte ich gerne das Blümchenpapier verwenden und ein bisschen Apfelgrün musste auch mit dabei sein.... :-)
Habt einen schönen Tag! 



Mittwoch, 21. Juni 2017

Gastbeitrag von Katja... Thema: SOMMER

Wie ich euch gestern schon angekündigt habe, gibt es heute wieder einen neuen Gastbeitrag zum Thema SOMMER, und zwar von Katja SOMMER. *Lach, das fand ich so süß, das musste ich einfach erwähnen. Ihren Blog schönstebastelzeit habe ich eher durch Zufall gefunden und habe direkt alle 12 von 12 durchgelesen, weil ich die so toll inszeniert und so humorvoll geschrieben fand. Schaut einfach selbst bei ihr vorbei, sie ist kreativ in viele Richtungen, besonders mit Nadel und Faden. :-) Ihren heutigen Beitrag findet ihr auch hier






Im elektronischen Blogger-Briefkasten landet ja so manches. Werbung. Spam. Noch mehr Werbung. Und noch mehr Spam. Umso schöner ist es, wenn man zwischendurch persönliche und liebevolle Post heraus fischt - wie eine Mail von Carola vom Blog "Carolas Bastelstübchen". Ehrlich. Frisch. Geradeaus. Solche Post mag ich. Und: Spontan wie Carola ist, fragte sie mich, nachdem sie damals mehr oder weniger zufällig auf schoenstebastelzeit gelandet war, ob ich Lust hätte, einen Gastbeitrag bei ihr zu schreiben. Spontan wie ich bin, hab ich zugesagt - und so hab ich Euch heute ein schnelles DIY mitgebracht. Passend zum Monatsmotto "Sommer" gibt es eine kleine Erfrischung - und zwar Eis!




Geht's um Eis, mag ich's einfach. Vanille-Eis am Stiel ist mir mit das liebste - so simpel, so gut. Aber während ich so an meiner DIY-Idee herum tüftelte, spukte es in meinem Kopf herum. Und ich erfand neue Lieblingssorten. Wie wäre es mit einem Vanille-Eis samt Waldmeister- Swirl? Oder gar Himbeer- oder Blaubeer-Swirl? Und für ganz heiße Tage mit Zitrone? Kurzum: Ich hab sie Euch alle mitgebracht - und in wenigen Minuten könnt ihr sie sogar ganz nah am Herzen tragen. Als Anhänger. Denn die süßen Eis-am-Stiel haben auf der Rückseite eine Broschennadel - damit ihr sie überall dort hin pinnen könnt, wo ihr sie haben mögt.

Ihr braucht:

Bügelperlen in gold (für den Stiel) und in Lieblingseisfarben
Legeplatte für Bügelperlen
kleine Broschennadel
Textilkleber
Bügeleisen und Backpapier

Und so geht's:

Legt die Bügelperlen ganz einfach wie auf dem Bild oben auf Eure Legeplatte. Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Mein Zitronen- und Himbeerswirl zieht sich hier quer durchs Eis. Ihr könnt aber auch Streifen legen. Oder Punkte. Oder die mittleren acht Perlen einfärben für einen fruchtigen Kern. Ganz einfach: Erlaubt ist, was gefällt.





Jetzt deckt ihr Eure Bügelperlen-Steckereien mit Backpapier ab - und bügelt sie auf höchster Stufe mit etwas Druck platt. Das ist der einzige Moment, in dem unserem Eis am Stiel das Schmilzen absolut erlaubt ist. Achtet besonders darauf, dass ihr die Stelle zwischen Stiel und Eis gut bügelt - damit Euch der Stiel nicht gleich wieder abfatzt. Und: am besten hält das Eis, wenn ihr es von beiden Seiten bügelt.





Die Eis am Stiel gut auskühlen lassen. Wichtig: Legt sie unbedingt auf einen ebenen Untergrund. Wer mag, beschwert die Bügelperlen- Kunstwerke sogar noch etwas - so bleiben sie schön eben und verformen sich beim Auskühlen nicht.





Jetzt nur noch die Broschennadeln aufkleben - am besten geht das mit
Textilkleber, den ihr gut durchtrocknet lasst. Also am besten über Nacht. Und fertig sind Eure Eis am Stiel to go. Zum Mitnehmen. Wohin ihr auch mögt.





Wir haben damit gleich mal die Jeansjacke des Fräuleins aufgepeppt. Aber ihr könnt die Anhänger total vielseitig einsetzen. Auf Eurem Lieblingsshirt. Am Federmäppchen. Und natürlich auch auf Papier - als Gutschein zum Eisessen.





Vielen Dank für die Einladung auf Deinen Blog, liebe Carola! Sollte es mich mal in die Gegend von Altenberge verschlagen, dann komm ich vorbei - und bring natürlich Eis mit!

Ich wünsch Euch einen bombastischen Sommer!

Eure

Katja