Dienstag, 21. März 2017

Gastbeitrag von Astrid..... Thema: OSTERN

Für mich eine wirklich große Ehre: Heute gibt es hier auf dem Blog einen Gastbeitrag von Astrid, vom Blog Creativlive





Ich bin total happy, denn für mich ist Astrid ein Rundum-Kreativ-Talent. Ich liebe ihren Blog, und was sie anfasst macht sie 100%ig und sehr professionell. Und sie beschränkt sich nicht auf ein oder zwei Materialien, bei ihr findet ihr fast alles, was sich von Frau verarbeiten lässt. :-) Ein (erstes) Buch von ihr ist auch letztes Jahr erschienen.
Liebe Astrid, vielen Dank für deinen Beitrag hier!
Und euch wünsche ich ganz viel Spaß mit ihrem Post zum Thema OSTERN!

★ ★ ★

Hallo, mein Name ist Astrid vom Blog Creativlive . Als mich Carola gefragt hat ob ich gerne Gastblogger im Zuge ihrer Linkparty sein möchte habe ich mich sehr gefreut und mir etwas zum Thema Ostern ausgedacht. Da ich gerne mit Papier arbeite wollte ich es auch wieder für dieses DIY verwenden. Mit ein paar "Zutaten" könnt ihr euch solche kleinen Nester für die Tischedeko herstellen. 






Benötigt werden:
  • weißes Papier
  • Tapetenkleister
  • Wasserbomben / Ballons
  • Hebelschneider und/oder Schere
  • ausgepustete Eier
  • Kreidefarbe
  • Pinsel



Die Wasserbomben/Ballons bis zu der gewünschten Größe (etwas mehr als das Ei) aufpusten.




Schmale Streifen Papier mit dem Hebelschneider abschneiden.




Eine kleine Menge Tapetenkleister nach Packungsanweisung anrühren und satt auf die Ballons bis etwa zur Hälfte auftragen.




Die Papierstreifen kreuzend auf den Ballon auflegen und andrücken. Erneut Kleister auftragen und Vorgang wiederholen bis nur noch wenige freie Bereiche zu sehen sind.




Kleister gut trocken lassen.




Ballon mit einer Schere anschneiden um die Luft entweichen zu lassen. Die überstehenden Streifenenden "frisieren" kürzer schneiden und breitere Streifen mehrfach einschneiden.




Bemalte Eier in die Nester legen und dekorieren.




Ich habe die Eier in verschieden rosa Nuancen gestrichen. Dafür die Kreidefarbe mit Weiß oder einem Tropfen Rot mischen. Ich habe dafür einen Rest rote Acrylfarbe genommen. Verträgt sich wunderbar mir der Kreidefarbe!















Vielleicht habt ihr ja nun auch Lust bekommen auf österliches Basteln! Bin gespannt was hier sonst noch so verlinkt wird....

Viel Spaß und liebe Grüße



Kommentare:

  1. Hallo Carola und Astrid,
    das ist ja ein lustiger Beitrag, als ich das gesehen habe dachte ich gleich das wäre eine tolle Basteleinlage mit meinen Kindern, da ist alles dabei, mit Kleber matschen, Farbe mischen und überhaupt total cool... bei den rosa Nuancen schmelze ich ja dahin, das sieht schon so toll aus, nur auf der Farbpalette. Eine tolle Idee, das wird ein Spass ;)
    Ich habe gestern schon mal auf deinem Blog geschaut... du bist ja das reinste Multitalent, da ist wirklich für jeden was dabei eine richtige Wundertüte ;) sehr toll. Ich bin begeistert, ein voll Profi mit mega Bildern und einem Buch super.... da werde ich öfters mal reinschauen, falls mir mal die Ideen aus gehen. ein super Beitrag
    Liebe Grüße an euch zwei, Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    das ist ein wirklich schöner Post. Rosa ist für mich die Frühlingsfarbe schlechthin. Astrid ist sowieso die Bastel Königin für mich. Es gibt eigentlich keine Bastelei die mir nicht gefällt. Wahnsinn und was sie ert mit dem Plotter alles anstellt ;O))
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Carola,
    guten Morgen liebe Astrid,
    vielen Dank für diesen schönen Beitrag... Die Nester sind sehr schön geworden. Wünsche euch eine gute Woche,
    liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Carola,
    guten Morgen liebe Astrid,
    vielen Dank für diesen schönen Beitrag... Die Nester sind sehr schön geworden. Wünsche euch eine gute Woche,
    liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Carola,
    ein wunderbarer Gastpost, jetzt weiß ich auch, wozu ich meine neu erworbene Kreidefarbe verwenden kann...definitiv für Ostereier. So toll in Szene gesetzt.

    LG Iris

    AntwortenLöschen

★ Vielen Dank für eure lieben Worte, ich freu mich immer sehr darüber!!!